Eingestellt: 06.12.2017


Genussvolle Seine-Kreuzfahrt

Rückblick


Kultur - Kunst - Kulinarik - Landschaften - Schlösser

Nach den genussvollen Flusskreuzfahrten der vergangenen Jahre auf der Rhone und der Donau unternehmen wir eine spannende Fahrt zu den schönsten Städten und romantischsten Landschaften der Normandie. Die Freiheit des Reisens und die Geborgenheit eines eigenen Zuhauses – Diese
Kombination machen unsere Flusskreuzfahrten so außergewöhnlich.
Nach der gemeinsamen Anreise mit dem Thalys ab Köln erwartet Sie Ihr schwimmendes Hotel mit allem Komfort, geschmackvollen Kabinen und dem hervorragenden Service der A-ROSA VIVA in der Weltstadt Paris. Für manche ist die französische Hauptstadt ein einziger großer Delikatessenmarkt, für andere eine riesige Galerie voller atemberaubender Kunst. Wir befinden uns auf den Spuren der berühmten Impressionisten Monet, Renoir und van Gogh, die mit Ihren großen Werken die Landschaft der Normandie weltberühmt gemacht haben. Beim Zieleinlauf der Seine ins Meer besuchen wir Le Havre und das romantische Honfleur. Den Abschluss dieser großartigen Flusskreuzfahrt feiern wir gemeinsam in Paris, der Stadt in der die Sterne funkeln.

Foto: A-ROSA

Tag 1:

Eine Reise, die in Paris beginnt, kann ja nur schön werden, oder? Wir sind jedenfalls ganz verliebt. In die Stadt, die Seine und unser A-ROSA Schiff, das für die nächsten 10 Tage unser Zuhause sein wird.

Tag 2:

Vernon - was für eine Gegend!
Hier also haben sich die alten Meister herumgetrieben und Malerisches gemalt.

©Thierry Laloux - stock.adobe.com

Tag 3:

Klostertour von Caudebec-en-Caux aus, dann auf nach Honfleur, wo uns die schmalen Häuser am Hafen wie Matrosen begrüßen. Schön hier!

Tag 4+5:

Le Havre. In Frankreichs zweitgrößtem Hafen treffen wir dann auf riesige Ozeandampfer. Wir verwöhnen unsere Augen mit dem Blick auf das große Meer. Und den Rest des Körpers dann später im SPA-ROSA.

Johannes Valkama

Tag 6+7:

Schöner Nebeneffekt einer so altehrwürdigen Stadt wie Rouen:
Man fühlt sich im Vergleich wie ein junger Hüpfer. Zuerst hüpfen wir zur Kathedrale - atemberaubend! Jetzt wundert uns auch nicht mehr, dass Monet ganze 33 Bilder derselben Portalansicht gemalt hat. Den nächsten Tag verbringen wir in Les Andelys, zusammen mit den drei großen Cs der Normandie: Camembert, Cidre, Calvados.

Tag 8:

Von Mantes - la Jolie aus geht es in eins der offziell schönsten Dörfer Frankreichs: La Roche-Guyon. Die Seine, die Burg, das Schloss mit Geheimgang, das uralte Adelsgeschlecht - wir fühlen uns wie in einem historischen Roman!

©aterrom - stock.adobe.com

Tag 9+10:

Paris - was für ein Höhepunkt.
Gleich nach dem Frühstück starten wir zur sagenhaften Residenz des Sonnenkönigs - das Schloss Versailles.
Am Abend ein letztes Gourmet Dinner, bei dem die Sterne funkeln in der Stadt der Liebe.


Am frühen Morgen verabschieden wir uns nach einem letzten genussvollen Gourmetfrühstück an Bord und reisen mit dem Thalys mit reservierten Sitzplätzen nach Köln zurück.


Neu im Programm

Höhepunkte Hollands
Weltenbummler Flusskreuzfahrt vom 23. bis 28. April 2019 > mehr

Fotoreise | Alaska - Mit den Inuit auf den Spuren der Eisbären
Fotoabenteuer am Eismeer auf Barter Island vom 26.08.-01.09.2019 > mehr

Fotoreise | Alaska - Der Ruf der Wildnis
Zu den Kodiak-Bären des Kodiak-Nationalparks vom 20.08.-28.08.2019 > mehr

Fotoreise | Wales & Skomer Island
10 Tage Naturfotografie mit Stefan Imig vom 31.05.-09.06.2019 + 14.06.-23.06. 2019 > mehr

StartseiteKontakt/ AnreiseImpressumDatenschutzerklärungAGBPartnerOnline-Streitbeilegungsplattform